#1 Andere Zukunft,andere Liebe (Sailor Moon,Oneshot) von Cat 03.05.2012 14:49

avatar

Meine erste Fanfic,bitte seit nicht so streng,ich widme sie Seya und Bunny



Glaxia war besiegt,endlich konnte die Zukunft kommen.Bunny schaute ihre Freunde an,die sich glücklich in den Armen hielten,nur einer stand abseits und schaute den Sonnenuntergang an.Sie trat auf ihn zu,lies ihren Mamo-chan stehen wo er stand und berührte Seya am Arm.Dieser löste sich von Himmel und lächelte sie an: "Jetzt hast du ihn wieder,Schätzchen!" sagte er und etwas in seiner Brust zog sich Schmerzhaft zusammen.Er liebte sie,immer würde er sie lieben,aber für ihn war kein Platz mehr hier,auf diesem Planten.Prinzessin Kakyuu sah ihn an,"Es wir Zeit Seya,verwandel dich!" sagte sie,er nickte und verwandelte sich in Sailor Star Fighter,jetzt stand er als Frau in seiner kriegerischen Uniform:" Leb wohl Schätzchen!" er umarmte sie ein letztes Mal und trat zu seinen Brüdern und der Prinzessin,noch einmal schauten sie die Sailor Kriegerinen der Erde an und verschwanden dann im Universum...




Nun war schon viel Zeit vergangen und Seya saß wie jeden Abend am Fenster und schaute auf die Erde,sie waren wieder zu Hause,doch sein Herz war immer noch bei Bunny "Schätzchen!" flüsterte er leise. Zu selben Zeit saß die besagte Person in ihrem Zimmer und weinte,"Mamo-chan,warum?" er hatte sie verlassen war wieder nach Amerika geflogen,er sagte er würde bald wieder kommen und dann würden sie heiraten.Plötzlich spürte sie Wut,so eine wie noch nie zuvor,er hatte ihr doch versprochen,er hat gesagt er bleibt für immer bei ihr.Ein leuchten lenkte sie ab,erschrocken schaute sie auf das Licht und hielt schon ihre Brosche breit,als sich die Konturen vonvSeya bildeten."Schätzchen!"sagte er und umarmte sie,eh sie noch fragen konnte was er hier machte "Warum weinst du?" fragte er,als er spürte wie seine Schulter immer Naßer wurde.
Sie schaute ihn mit ihren Blauen Augen an, "Marmoru,er ist wieder nach Amerika!"schniefte sie.Er zog sie fester an sich,wollte ihr den Trost spenden den sie brauchte,wollte ihr all seine Liebe geben.
Endlich löste sie sich von einander und die Mondprinzessin errinerte sich,das sie immer noch nicht wusste warum,er hier war."Seya was machst du hier?"stellte sie nun endlich die Frage die sie beschäftigte."Schätzchen,ich..." wie sollte er ihr das sagen,sie war doch mit Marmoru zusammen,aber er liebte,er träumte jede Nacht von ihr."Schätzchen,ich liebe dich!"sagte er und küsste sie,eh sie antworten konnte.Erschrocken ries Serenity ihre Augen auf und dann ganz langsam erwirderte sie seinen Kuss,eine wohlige Wärme umschloss sie und kurzzeitig sah sie eine andere Zukunft,da wo sie und Seya glücklich waren,den hier auf Erden würde er ein Mann bleiben.Dann lösten sich seine Lippen,sie lächelte " Ich liebe dich auch!" das wars was sie ihm hätte schon lange sagen wollen und die Zukunft?


Ein Jahr später,hielt sie Chibiusa in ihren Armen und am rechten Ringfinger blinkte der Ring,und Seya stand mit seinen liebsten Frauen,Usagi in seinen Armen und schaute in den Himmel,die Sonne ging wieder unter.Doch er musste nicht gehen.

#2 RE: Andere Zukunft,andere Liebe (Sailor Moon,Oneshot) von Evanesca Feuerblut 03.05.2012 18:23

avatar

Süüüß... Ein alternatives Pärchen ist immer nett. Du hast ein paar Tipp- und Kommafehler drin, wenn du willst markiere ich sie dir!

#3 RE: Andere Zukunft,andere Liebe (Sailor Moon,Oneshot) von Cat 03.05.2012 19:23

avatar

Ja klr gerne...bin ne so gut in Grammatik,aber freut mich das es dir gefällt:-)

#4 RE: Andere Zukunft,andere Liebe (Sailor Moon,Oneshot) von Angela 04.05.2012 06:54

avatar

Eine 'süße Geschichte. :)

#5 RE: Andere Zukunft,andere Liebe (Sailor Moon,Oneshot) von Cat 04.05.2012 07:50

avatar

Danke Angela:)

Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz