Zum Seitenanfang Zur Seitenmitte 1 Zur Seitenmitte 2 Zum Seitenende
Lady Evanesca in "Ætherseelen "

Lady Evanesca in "Ætherseelen "

28.04.2017 10:32


Lady Evanesca veröffentlichte im Rahmen der Anthologie "Ætherseelen " die Gruselgeschichte "Marie". Ihre und 13 weitere Beiträge finden sich im Taschenbuch.


In der Nacht auf Allerseelen stellt man Kerzen auf Gräber. Es ist die Nacht, in der die Pforten zum Jenseits weit offen stehen.
Aber welches Jenseits?
Himmel oder Hölle oder gibt es gar noch mehr?
In dieser Nacht kann viel geschehen, vor allem, seit der Æther – dieser grüne Nebel, aus dem Wesen aus Mythen und Legenden entsteigen – die Welt noch unberechenbarer gemacht hat.
Zwölf Autoren mit insgesamt vierzehn Geschichten haben über diese besondere Nacht geschrieben.

Mystisch, gruselig und andersweltlich.

Mit folgenden Geschichten:
'Das Scharren an der Hintertür' von Olaf Stieglitz
'Das mechanische Herz' von Ingo Muhs
'Brausefrosch' von Ingo Muhs
'Johann Gotthold Memminger und die verschwundenen Kinder von Wien' Anna Hild
'Grün ist die Hoffnung' von Pascal Krämer
'Marie' von Katherina Ushachov
'Neues Leben' von Jens Gehres
'Augen im Dunkeln' von Billie Przgendza
'Vom Johan mit der Laterne' von Bernar LeSton
'In den Wäldern der Sierra Nevada' von K. R. Sanders
'Nebulös' von Margarethe Alb
'Afrika' von Dorothe Reimann
'Die Jungfernfahrt der Goetzen' von Dorothe Reimann
'Die Pforten des Jenseits' von Anja Bagus

Print:
- 124 Seiten
- 10,95 €
- veröffentlicht bei "Edition Roter Drache"

Auf Amazon oder direkt im Verlagsshop bestellbar.


Melden Sie sich an, um die Kommentarfunktion zu nutzen
Legende:
Administratoren ~ Moderatoren ~ Mini-Moderatoren ~ Mitglieder mit den meisten Zugriffsrechten


Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor